Home
Über uns
Leistungen
Termine
Fotogalerie
Partner
Kontakt/Impressum
Freitag, 18. April 2014

 PETER  TEBACHER - Hundetrainer aus Leidenschaft

Peters Hundeschule - Tebacher Peter: Hundetrainer, Welpenspielgruppe, Junghundetraining, Einzeltraining, Gruppentraining, Hundewanderungen, Sachkundenachweis, Hausbesuche, Fachvorträge, Verhaltenstherapie, Mobile Hundeschule, Hundeerziehung

Auf „den Hund gekommen“ bin ich selbst durch meine ehrenamtliche Tätigkeit als Gastfamilie so genannter Partnerhunde (Begleithunde für rollstuhlbehinderte Menschen). Diese Welpen haben das erste und so wichtige Lebensjahr als Patenhund bei mir verbracht, wurden von mir gepflegt und erzogen, wodurch der erste wichtige Schritt zum ausgebildeten Partnerhund gelegt wurde. Von der Materie "Hund" fasziniert, absolvierte ich anschließend eine zweijährige Ausbildung zum Hundetrainer/Verhaltens- und Erziehungsberater in Deutschland. 2011/2012 legte ich in Österreich die Prüfungen zum ethologisch geschulten Hundetrainer sowie Verhaltens- und Erziehungsberater ab. 
Ständige Weiterbildung ist für mich als Hundetrainer unumgänglich, ich besuche daher laufend Fachkurse und Seminare, um die psychologischen und physiologischen Hindergründe der Hunde zu studieren. Mein Wunsch ist es, dieses Wissen und die Erkenntnisse daraus an möglichst viele Hundebesitzer und Interessierte weiterzugeben. Meine Philosophie lautet: „Der Mensch soll tiefere Einblicke bekommen, wie der Hund tickt und warum er wie auf was reagiert.“


Mit dem Spezialgebiet „Resozialisierung verhaltensauffälliger Hunde“ gründete ich 2003 meine Hundeschule für -

„S A N F T E   H U N D E E R Z I E H U N G“

Meine Erfahrungen mit verhaltensauffälligen Hunden bestätigen den hohen Stellenwert des Welpenkindergartens bzw. der Junghundeschule. Die tägliche Praxis zeigt, dass der Grundstein für ein dauerhaftes und harmonisches Miteinander von Menschen und Hunden in den ersten Lebenswochen- bzw. -monaten eines Hundes gelegt wird. Junge Vierbeiner lernen so mit ihren Besitzern spielerisch und freudig die ersten Spielregeln durch positive Ver-
stärkung, statt unbewusster Unterdrückung.

 

Deshalb motiviere ich meine Hunde beim Training auch mit Leckerchen, sitzt das Gelernte, genügen Streicheleinheiten oder verbales Lob.

Jeder Hund ist bereit, bis ins hohe Alter, etwas Neues zu lernen – es ist nie zu spät.

Mein Motto lautet:

Erziehung endet, wo Gewalt beginnt.

 
Peters Hundeschule - Tebacher Peter - Almegg 11 - 4652 Steinerkirchen an der Traun - Tel: 0664/9205353 - Email: willkommen@peters-hundeschule.at